Die Geschichte von BELLA

Fenster schliessen

 

Charlotte aus Pattaya schrieb mir eine E-Mail und schilderte mir ihre verzweifelte Lage.

Ich starte diesen Hilfeaufruf:

 Liebe Tierfreunde!

RETTET BELLA! Im Moment lebt sie in Pattaya aber dort kann sie nicht mehr lange bleiben, weil ihr Frauchen Charlotte zurück in die Heimat muss und sie nicht mit nehmen kann.

In Pattaya gibt es keine Tierschutzorganisation und Bella ist nicht daran gewöhnt auf der Strasse zu leben. Der sichere Tod steht ihr bevor.

Charlotte will ihr ein langsames verhungern und dahinsiechen auf den Strassen Pattayas ersparen und will sie deshalb einschläfern lassen.

Bitte lasst es nicht dazu kommen, rettet Bella und helft dabei ein neues Herrchen oder Frauchen für Bella in Deutschland zu finden.

Charlotte übernimmt die Flugkosten für BELLA!

WER HAT EIN PLÄTZCHEN IN DEUTSCHLAND FÜR MICH? 

Hurrah ich habe ein Heim in Deutschland gefunden. Maxi und Sven wollen mich haben!

Hier könnt ihr Fotos von mir und meinem neuen Frauchen sehen.  Der Sand ist hier ganz weiß, kalt und nass. Komisches Zeug, was da vom Himmel fällt.

  

So beschreibt Charlotte Bella:

Text in deutsch folgt in Kürze

Her name is Bella and responds to it.
The vet thinks she's about two years old.
She's been neutered, and has had all her vaccinations.
She loves her food, so much so that she is in fact fat!!! The maid who is paid to look after her in the day when I am in work just refuses to stop feeding her.
She loves coming to bed at night, and likes her head to be on the pillow, she will stay quiet until I wake up, she doesn't nag to go out.
She walks on a lead, and doesn't pull, she responds to 'wait' for when crossing the road.
She loves to play ball, and will bring it back to you to throw again.
She responds to 'sit' 'come' 'dinner' and 'bed'.
She loves having her tummy rubbed.
She's never been to the toilet in the house.
She adores children, and other dogs, she likes to play with the dog living next door, they chase each other up and down the street.